Wie sagt man, wenn man etwas bekommt?

 

Das weiß ich natürlich, denn ich habe es als Kind unter intensiver Anleitung oft geübt. Es ist eines der wichtigsten Worte überhaupt und ich sage es heute noch gerne.

Aber ich kenne auch welche, denen kommt dieses Wort einfach nicht über die Lippen. Vielleicht haben sie es nie gelernt oder sie halten alles für selbstverständlich. Oder sie glauben, dass sie ein Anrecht auf das haben, was andere für sie tun.  … Schade, denn dieses Wörtchen „Danke!“ löst zumindest ein Lächeln aus. Schon als Kind habe ich diese Erfahrung gemacht und es hat mir schon damals sehr gefallen, angelächelt zu werden.

DANKE  !

Ich finde, es klingt sehr schön und weich. Richtig liebevoll, wenn es entsprechend ausgesprochen wird.

Natürlich möchte ich, dass ich richtig verstanden werde, wenn ich es ausspreche … auch in anderen Landessprachen. Es ist das erste und für mich wichtigste Wort, das ich nun in Maltesisch gelernt habe:

Grazzi !

Das klingt wundervoll, wenn man das „r“ schön rollt  🙂  Und es erinnert gleich an das italienische „Grazie“ oder das spanische „Gracias“  –  ist also ganz leicht zu merken.

Somit wäre das Wichtigste geschafft  🙂  Ein gutes Gefühl, dass ich das Danken jetzt auch auf Maltesisch beherrsche, denn:

Es ist noch jeder leicht durch diese Welt geschritten,
der gut zu danken wusste und gut zu bitten.

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

 

… jetzt muss ich natürlich noch lernen, wie man auf Maltesisch gut bittet

Aber zuerst mal:

11 Gedanken zu “Wie sagt man, wenn man etwas bekommt?

  1. Bist ja fleißig am üben und beginnst natürlich auch gleich mit den wichtigsten Wörtern liebe Christel. 😀
    In Griechenland stehen z. B. die wichtigsten Worte und Texte oft in der Landessprache auf Servietten im Lokal, was auch so einiges erleichtert.
    Liebe Grüße von Hanne und hab noch einen schönen erholsamen Abend 🍀💖

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Christel,

    auch der Gruß ist für mich sehr wichtig! Beides Danken und Grüßen gehört zu einem schönen Miteinander!
    Bei den Kindern hier in meinem Umfeld, sehe ich schon, wer von Zuhause wichtige Grundsteine mitbekommt!🤔

    Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr! Ein alter Spruch mit viel Wahrheit!

    Viel Spaß beim maltesisch Lernen!🤗🙋‍♀️

    Liebe Grüße Babsi

    Gefällt mir

  3. DANKE, dass es dich gibt, liebe Christel. Du bist Bereicherung und eine tolle Freundin. Wenn wir uns auch nicht persönlich kennen, so schätze ich deine ehrliche, bescheidene, freundliche Art.
    Bleib einfach so, du bist richtig! Danke ❤

    Gefällt 1 Person

  4. Es ist ein Seelen-Wort und vielen meinen vermutlich, dass wir die Seele nicht (mehr) brauchen. Aber man kann mit diesem Wörtchen so viel Wunderbares erreichen, ohne ein Fitzelchen Materielles oder auch nur einen einzigen Cent zu brauchen. Danke für Deine Gedanken dazu.

    Gefällt 1 Person

  5. Meine Mama hat ganz bewusst darauf verzichtet und das mir gegenüber auch so deklariert, uns als Kinder zu zwingen Danke zu sagen, wenn wir etwas geschenkt bekamen. Sie war der Meinung, derjenige der Kindern etwas schenkt, sollte es ehrlichen Herzens tun und nicht um ein Danke zu bekommen. Dass ein Kind sich über ein Bonbon freut z.B. fand sie einen klaren Fall, auch wenn es keinen Knicks macht und sich ehrfürchtig bedankt.

    Im Lauf meiner erwachsenen Jahre habe ich den Wert der Dankbarkeit dann ganz für mich entdeckt und kann heute sagen: Wenn ich mich bedanke, dann weil ich es wirklich will, wirklich spüre und genau so meine und nicht, weil man es mir so gelernt hat und weil „man“ es so tut.

    Es stimmt schon, Danke öffnet Türen… So wie ich heran geführt wurde, hab ich es selbst entdecken dürfen und bin umso dankbarer dafür.

    In diesem Fall muss ich also leider meiner Vorrednerin widersprechen, dass was Hänschen nicht lernt, der Hans nimmermehr lernt.

    Herzlichen Glückwunsch zum Maltesisch übrigens! Ich war zwar schon auf Malta und es wird mir auch unvergesslich bleiben, aber ich habe nie ein einziges maltesisches Wort gelernt, wir haben uns englisch verständigt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.