Kirschblüte …

Die Kirschblüte hat eine relativ kurze Zeitspanne, nur 10-14 Tage. Aber auch für mich hat sie eine ganz spezielle Bedeutung. Ich fühle das Aufblühen, den Beginn des neuen Lebens und ich erkenne in der Blüte mit ihrer grandiosen Schönheit den Liebreiz des Lebens.

IMG_5157

Ich freue mich an jedem Tag während der kurzen Kirschblüte und erfasse mit allen Sinnen diese üppige Pracht. Ich sitze direkt unter dem Baum und bestaune die betörende Schönheit der Blüten.
Und wenn ich dann so sitze, dann sitze ich … solange es nur geht.

IMG_5160

Wenn ich sitze, dann sitze ich …

… und tue so, als ob ich glücklich wäre. Es dauert gar nicht lange, dann bin ich es auch.

Ich lasse meine Seele frei, lasse sie träumen, lasse sie fliegen. Manchmal muss sie wieder richtig aufatmen und durchatmen können, Ballast abwerfen und sich aus allen alten, negativen Verbindungen erheben. Ich bleibe dann solange sitzen und erwarte ihre Rückkehr. Leichtigkeit bringt sie mir mit und bald darauf bin ich nicht mehr die Gleiche.

Meine Seele ist meine stille Freundin. Die kleinen Ratschläge, die sie mir hin und wieder leise zuflüstert, kommen bei mir an. Ich möchte sie nicht missen.

Blauer Himmel, Sonnenschein,
mit Gott und sich zufrieden sein,
Glücksgefühl durchströmt den Geist,
ein Atemhauch, der Stille heißt,
Herz und Sinne ruhen entspannt,
ein leichter Wind streicht übers Land,
mit Aug‘ und Ohr die Pracht erfassen,
und so die Seele baumeln lassen.

© Oskar Stock, deutscher Schriftsteller und Aphoristiker