Lichtblicke … Tage im Leben glücklicher Kinder

 

Es sind meine Enkelkinder, die so glücklich sind und ich bin es darum auch   🙂
Oft denke ich, wenn doch nur alle Kinder ein so wunderschönes Kinderleben hätten, sie haben es doch alle verdient. Eltern, die es möglich machen, dass ein Tag so schön wie der andere ist … nun ja, fast alle Tage.

Hier habe ich in meinem kleinen Video einige Tage im Leben meiner Enkelkinder festgehalten. Sie leben in der Natur, mit der Natur, den Tieren und mit Eltern, die ihre Neigungen fördern: Naturliebe, Kunst, Musik, Literatur … alles mit Blick auf das Schöne, das Lebenswerte. Und auf die Liebe:

Sie so aufwachsen zu sehen ist unbeschreiblich schön für mich und es erfüllt mich mit großer Dankbarkeit, dies erleben zu dürfen. Natürlich auch mit Stolz auf meinen Sohn und seine wundervolle Frau, die diese große Aufgabe, ihren Kindern in ein glückliches Leben zu verhelfen, vorbildlich meistern. Helle Lichtblicke in meinem persönlichen Leben.

Glücksmomente – ein Tag voller Überraschungen und Herzhüpfen

 

Zuerst kam dieses Kunstwerk einer Vierjährigen, die es so liebe- und fantasievoll geschaffen hat – also, ich bin überwältigt. Sie hat es gebastelt, bemalt und beschrieben. Ich liebe ihre blaue, lachende Sonne und ihre kindliche „Geheimschrift“  🙂
Meine kleine Leonie … ich habe mich so gefreut.

Da steht: Alles Liebe zu Deinem Geburtstag, liebe Omi. Unterschrieben mit Leonie und vier Herzchen   🙂

Was das Foto in der Karte zu bedeuten hatte, verstand ich erst, als eine Spedition ein großes Paket ablieferte.  😲

Boahhh … eine Überraschung von meinem Sohn und meiner Schwiegertochter – mit Liebe für mich ausgesucht. Nein, keine Wärmflasche oder Hauspuschen, sondern das:

ein Noblechair ICON – rasant wie der edle Sitz eines Luxus-Sportwagens und ein echt geiler Thron für Champions, die auch mal etwas länger vorm PC rumhängen wollen   😂

Natürlich dachten sie vor allem an die hervorragende Ergonomie im Nacken- und Lendenbereich und es ist tatsächlich ein wundervolles Gefühl, darauf zu sitzen  🙂

Ach meine Kinder, was die sich alles so einfallen lassen, damit es mir gut geht …   💗

So, und jetzt werde ich mich fertigmachen, denn heute wird gefeiert. Den ganzen Tag! Zuerst geht´s mal in ein schönes Restaurant mit Gartenterrasse zum Essen. Die Sonne hat sich auch pünktlich eingefunden und bleibt!   🙂

Ich wünsche euch auch einen wundervollen sonnigen Tag!   👩   😊

 

 

Ein Projekt, das Deen Castronovos gesangliche Fähigkeiten betont …

 

„Nanu?  Deen Castronovo, das sagt mir doch was“, dachte ich und forschte etwas nach. Natürlich, der frühere Drummer einer meiner Lieblingsbands: Journey! Und dieser Drummer trommelt nicht nur, sondern singt auch  😲 … wundervoll, seine Stimme ist der von Steve Perry ziemlich ähnlich.

„Nach ihrem gleichnamigen Debütalbum aus 2015 werden REVOLUTION SAINTS am 13. Oktober 2017 ihr zweites Album, „Light in the Dark“, auf Frontiers Music Srl veröffentlichen. REVOLUTION SAINTS BESTEHEN aus Deen Castronovo (ex-JOURNEY,BAD ENGLISH), Doug Aldrich (THE DEAD DAISIES, ex-WHITESNAKE, DIO) und Jack Blades (NIGHT RANGER, DAMN YANKEES).“  (Quelle: http://www.stormbringer.at)

„Melodic Rock Style : Inspirierend, erhebender Gesang, aufsteigende Melodien und ein musikalisches Können für welches man sterben möchte. Kurz gesagt, es ist durch und durch Hörenswert.

Das Projekt entsprang der Version von Frontiers Präsident Serafino Perugino, der seit Jahren gehofft hatte an einem Werk zu arbeiten bei dem Deen den Leadgesang übernimmt. Während er schon früher mit allen drei Künstlern an verschiedenen Projekten mit Frontiers zusammenarbeitet, ist es nun ein wahr gewordener Traum, dass alle drei an einem Projekt arbeiten.

Revolution Saints‘ Musik wird mit ganzen Herzen gespielt, und was an Lust, Leidenschaft und Enthusiasmus von den drei besten Rock und Allround Musikern an den Tag gelegt wird macht einfach nur Spaß und verlangt nach mehr.“, las ich ferner in http://www.jpc.de

… wundervoll!

 

Ein bisschen Schlossromatik …

 

Ein bisschen Schlossromantik am See gab´s heute schon – im bescheidenen Rahmen, doch bei strahlendem Sonnenschein. Und anstatt eines stimmkräftigen, charmanten Tenors trat dort vertretungsweise ein prachtvoller Schwan auf. Ich stand vor purer Schönheit. Würde sich z.B. der Tenor Vittorio Grigolo in einen Schwan verwandeln, könnte ich ihn mir so vorstellen …   🙂

Ich habe den Schwan genau beobachtet und musste schmunzeln. Den See betrachtete er als sein alleiniges Reich und gestattete den anderen Gänsen und Enten nicht, darin zu schwimmen – ständig jagte er diese mit ärgerlichem Gefauche und Gezische aus dem Wasser und schnappte nach ihnen. Also der berühmte Schwanengesang war das nicht!

Danach war er aber wieder friedlich und zog in seiner vollen Pracht stolz über den See. Hier ein paar Impressionen (zum Vergrößern bitte anklicken):

 

Ein wunderschöner Schwan, aber leider kein verwandelter Vittorio Grigolo, denn der singt ….. immer!!! Gerade hörte ich ihn mit dieser bezaubernden Arie, passend zu meinem Schwaneneintrag:

 

Sommernachtsträume

 

Stundenlang könnte ich davon träumen. Atemlos, etwas erschöpft von der langen Autofahrt, stehe ich nun vor einem bezaubernden Barockschloss. An einem romantischen See gelegen, breitet es weit seine Flügel vor mir aus.

Ich drehe mich um und blicke auf eine von unzähligen Lichtern überbogte große Bühne. Mein Begleiter nimmt mich an der Hand und flaniert mit mir den Weg entlang, bis zur zweiten Stuhlreihe direkt vor der Bühne. Überwältigt und erwartungsvoll schaue ich mich um, während leise Töne an mir vorbeihallen – die Mitglieder des großen Orchesters stimmen ihre Instrumente. Die Britin Julia Jones, eine wundervolle Dirigentin, steht an der Seite und lächelt.

(Bildquellen: Pixaby  u. Wikipedia)

Plötzlich braust ein tosender Applaus auf, Begeisterung und Leidenschaft erfasst die große Menschenmenge, die speziell dieses großen Ereignisses wegen angereist ist.

Opern- und Klassik-Liebhaber dürfen sich auf ein ganz besonderes Konzert-Highlight freuen, auf ein hochkarätiges Programm …  auf den Spitzentenor Vittorio Grigòlo und  die ECHO Klassik-Preisträgerin Aida Garifullina , zwei Opernstars der Superlative, welche die schönsten Arien von Verdi, Puccini und Rossini interpretieren werden.

Und dann betritt er die Bühne, dieser hinreißende Tenor, und breitet weit seine Arme aus, um all die Menschen zu begrüßen, die sich nun seiner einzigartigen Stimme und der betörenden Musik großer Komponisten hingeben möchten, darin schwelgen und versinken, im Verlaufe einer zauberhaften Sommernacht unter einem sternenübersäten Firmament:

Bis August werde ich davon träumen und dann wird dieser Traum wahr   🙂  Ich habe mein Geburtstagsgeschenk mal wieder vorzeitig bekommen: ein Ticket ganz vorn in der zweiten Reihe (das Konzert in ziemlich ausverkauft) und da werde ich diesen großen Tenor live hören und erleben … und ich freue mich so!