Schwein muss man haben …

 

… und viel Liebe! Am besten schon am Morgen, dann kann der Tag nur gut werden   🙂 Und dann noch viel Zeit für Kommunikation, für wichtige Kindergespräche – schließlich steht eine Party an.

Tja, und dann müssen ja auch noch die Schweine gefüttert werden (eigentlich sollte es ein Pferd sein, aber dafür war es im Wohnzimmer dann doch zu eng. Nun sind es fünf Meerschweinchen (fünf, weil es ja Herdentiere sind!)  geworden und alle sind happy. Auch die Schweine – schließlich werden sie in einer fürstlichen Villa leben  😉  ).

Alles ist bestens, so wie es ist und das macht mich glücklich. Am Mittwoch darf ich dann für einen Tag höchstpersönlich auch mal Schweine hüten … 😂

Time we have wasted on the way

 

Ein Song voller Harmonie und einer tiefen Bedeutung. Weise Worte und ein Rat der Band, doch zu versuchen, keine Zeit und keine Gelegenheiten zu verschwenden … damit wir später nicht bedauernd zurückblicken müssen:

Look round you NOW
You must go for what you wanted …

So much love to make up
Everywhere you turn
Love we have wasted on the way

So much water moving
Underneath the bridge
Let the water come and carry us away

Let the water come and carry us away

Malta hat viel zu bieten … und ich freue mich darauf 😊

 

Ein bisschen verträumt an diesem Morgen stelle ich mir vor, wie die Schönheit Malta´s  erwacht – die aufgehende Sonne steigt aus dem Meer. Meine Augen werden auf tiefem Blau ruhen und die blauen Augen des Ozeans blicken freundlich zu mir herüber. Wir haben uns lange nicht gesehen.

Geografisch exakt im Herzen des Mittelmeers liegt Malta und wurde bereits vom alten Homer als „Nabel des Meeres“ beschrieben. Die dazugehörigen Inseln Gozo und Comino liegen nahe beieinander im kristallklaren Meer  … ich kann es kaum erwarten, sie zu besuchen.

Malta … nur noch wenige Tage, dann werde ich es erleben. Und vieles werde ich „mit den Augen eines Kindes“ sehen, das Neue, Schöne und noch Fremde.

Nur noch wenige Tage  ….