Oh my goodness ! 😍 Ist das virtuos!

Bin gerade auf Youtube „drübergestolpert“ und sofort hängengeblieben. Ist DAS schön – Gänsehaut pur.

Mimi & Josy sind ein deutsches Gesangsduo aus Augsburg. Die beiden Geschwister gewannen die 7. Staffel The Voice Kids als erstes Duo in der Geschichte der Fernsehsendung. (Wiki)

Mimi und Josi (15 und 13) sagten in einem Interview: „Das Musikerleben ist unser Traum“ – ach ihr Pracht-Mädchen, denke ich, macht weiter … lebt diesen Traum!

Und so sieht es aus, wenn sich ein Traum in Begleitung hervorragender Coaches erfüllt 😄

Ja, was man mit Begeisterung tut, wird mehr als nur gut ! Es ist unglaublich schön, sie zu hören und ihnen zuzuschaun 🙂

Und zu guter Letzt für heute:

Nicht nur Seelenglimmern, sondern auch Seelenflehen

Eines Tages wird meine Seele wieder zurückkehren – da besteht für mich kein Zweifel. Aber bis es soweit ist, muss sie zusammen mit mir ganz sicher noch viel ertragen. Mit mir zusammen existieren in diesem Erdenleben.

Sie leidet im Kampf, in der ständigen Auseinandersetzung mit meinem Verstand, dem ich oft den Vorrang gebe. Verzweifelt versucht sie immer wieder einzugreifen. Sie erinnert mich an das „Wesentliche“, das nur mit dem Herzen sichtbar ist.

Oft habe ich das Gefühl, dass es ihr mit den Jahren zu eng geworden ist, hier drinnen in meinem kleinen Körper. In solchen Momenten schließe ich meine Augen und höre ihr zu, höre ihr inständiges Flehen:

Umkörperte Seele

Gib mich wieder frei
Streif dich ab von mir
Fühlst du es nicht
Es ist viel zu eng in dir

Ich bin dir längst entwachsen
Wie das Kleinkind dem Babyhemd
Quäl mich nicht länger
Begrenztheit ist mir fremd

Ich sehne mich nach meinem Zuhause
Dorthin, woher ich einst kam
Aus VaterMutter, der Weltenseele
Der man mich damals entnahm

Ich war nur ein winziges Teilchen
Ein kleines Tröpfchen Seelenmeer
Glich einer schwebenden Feder
Heute, da wiege ich schwer

Ungefragt wurde ich ihr entrissen
Dir geliehen für kurze Zeit
Gerne half ich mit meinem Wissen
Zusammen gingen wir weit

Doch jetzt droht Ersticken
Eingequetscht in deiner Haut
Verdammt, eine Seele muss frei sein
Hörst du nicht, ich schreie laut

Ach, mir hilft kein Dehnen, kein Winden
Bin gewaltig gewachsen in Dir
Doch eine Seele braucht Raum um zu leben
Gib mich frei – so habe doch Mitleid mit mir

Ich bin Teil der Weltenseele
In Liebe verbunden mit ihr
Und auch mit den Seelengeschwistern
Ganz eng verbunden sind WIR.

IHRE LIEBE ist das HÖCHSTE
Sie tut unendlich gut
Nichts gleicht dieser Schöpferliebe
Die Hoffnung auf Rückkehr macht mir wieder Mut.

© Text und Gemälde by chrinolo

Hör endlich auf, mich zu ent-geistern!

Ja, du hörst richtig, ich will BE-GEISTERT werden!

Denn wenn du mich begeistern kannst, dann passiert etwas Wundervolles. Ich mache dann eine Sache mit Begeisterung, mit einer Freude die sehr tief geht. Und diese Freude über das folgende Gelingen und den damit verbundenen Erfolg bringt mein Hirn zum Blitzen. Millionen von Funken springen über, von einer Nervenzelle zur anderen. Ich stelle mir dieses funkelnde Spektakel gigantisch vor 🙂

Ich beschäftige mich mit den nicht nur beeindruckenden, sondern auch in ihrer Aussage tatsächlich zutreffenden wissenschaftlichen Arbeiten/Forschungsergebnissen des Neurobiologen und Autors Prof. Dr. Gerald Hüther . Er ist mir bekannt aus dem Film „Die Macht der Gedanken“ ( https://werner-huemer.net/filme/die-macht-der-gedanken-2013 ) 🙂