Der Wunsch des kleinen Einhorns

Lieber Vater im Himmel,
jetzt habe ich endlich mein Einhorn-Hörnchen
Doch dazu wünscht ich mir ein kleines Sternchen
Das an einem gigantischen Päckchen baumelt

Und darin verborgen eine fetzige Trommel
Die ich mit zwei Stöcken wirbeln darf
Auch wenn der Papi halb ohnmächtig taumelt

Schon lange plagt mich das Verlangen
Musik in echt ausdrucksstarker Form zu erleben
Doch schau nur, Papi will mir partout keine Trommel geben.

Ich bin fertig! Das war es, was ich Dir sagen wollte
Meine Schwester ruft –  auf die hör´  ich gern
Sie bastelt mit mir für´s Päckchen

schon mal den großen Stern   😉