Manches möchte ich ganz in meiner Nähe haben …

 

… bestimmte Worte zum Beispiel, Worte wie diese:

Restliches

In den Resten von Sätzen
sind noch viele Worte
in flüchtigen Ecken
so richtig rund gescheuert,
passend eben geschrieben
und liegen geblieben.

Ich bediene mich
und denke dabei
an dich.

Nur wer sich reibt,
wärmt sich…

http://ada-dank.blogspot.de/2016/03/restliches.html

Klingen sie nicht faszinierend? Ich kehre immer wieder zu ihnen zurück …

IMG_7793

Begegnungen

 

Gedanken beim Vorbeigehen, Gedanken nach diesem  verhängnisvollen Sehen. In diesem Augenblick treffen Worte, die eine eingetretene Starre auflösen.
Ergreifende Worte:

Die Hoffnung macht’s

Schleichend umrunde ich
das schwarze, tiefe Loch
meiner Sehnsucht.

Ich grub es selbst,
friere in seiner Kühle
und spüre, was ich verloren hab.

Befingert von Hoffnung,
gefolgt von Zweifeln,
in die Ecke getrieben
von wer weiß was noch
versuche ich, mit mir
im gleichen Schritt zu gehen,
zuzusehen wie ich der Sehnsucht
auf die Schliche komme
wie sie zum Fenster eilt
und mich entführt –
hinaus ins Grün….

Hier bei Edith gelesen:

http://ada-dank.blogspot.de/2016/03/die-hoffnung-machts.html?showComment=1457761760508#c3569228585654857976

Frau und Rabe_IMG_6488