Was hätte sich denn der Herr Minister gewünscht?

 

Es ist mir ein großes Herzensbedürfnis, hier auf eine Tatsache aufmerksam zu machen, die mir sehr wichtig ist:

ES WAR KEIN WOLF  !!!

Gerade hat mich eine Bekanntmachung der Wolfsexpertin Elli H. Radinger erreicht, die mich aufatmen lässt. Hier:

https://www.elli-radinger.de/wolfsangriff-dna-ergebnis-kein-wolf/

„Das Umweltministerium hat soeben die Ergebnisse der DNA-Proben bekannt gegeben, die letzte Woche nach einem gemeldeten Zwischenfall in Bülstedt im Landkreis Rotenburg genommen worden waren. Ein Gemeindemitarbeiter hatte angegeben, von einem Wolf oder wolfsähnlichen Tier gebissen worden zu sein.“  ….  etc.

Bitte nun folgende Anmerkung lesen:

Anm. d. Red.
Zitat Lies: „Ich hätte mir ein eindeutigeres Ergebnis gewünscht.“ Was hätte sich denn der Herr Minister gewünscht? Wie viel eindeutiger soll’s denn sein? KEIN Wolf!!! Auch wenn bald Weihnachten ist – das Leben ist kein Wunschkonzert. Ich bin auf jeden Fall erleichtert, dass das Ergebnis so klar ist.
Bitte leiten Sie diese Nachricht weiter und helfen Sie bei der Verbreitung, damit sie nicht irgendwo auf Seite xy verschwindet.“

Ich verstehe den abschließenden Wunsch von Frau Radinger und möchte mich diesem anschließen:

„Und nun wünsche ich Ihnen, den Wölfen und auch mir eine ruhige und entspannte Adventszeit.“

 

Hätte ich doch bloß nicht auf „Power“ gedrückt …

 

„Das Fernsehen bringt uns Leute ins Haus, die wir nie einladen würden.“

(© Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

Genau so ist es!

Die Union z.B.,  sie geht mal wieder auf die Wölfe los, will den Abschuss der Tiere umfassender erlauben. (heute in der Tagesschau)  …  ich fühle mich hier in Deutschland sicher, aber der Wolf kann hier offensichtlich nicht sicher leben! Nachdem man ihn ausgerottet hatte, macht man ihm nun wieder seine Heimat streitig!

… und gleich danach in den Nachrichten:

Einem chinesischen Wissenschaftler (der sich offenbar für Gott hält) zufolge sind erstmals genmanipulierte Babys zur Welt gekommen. (auch in der Tagesschau): Nach Angaben des chinesischen Gottes Wissenschaftlers He Jiankui wurden in China die weltweit ersten genmanipulierten Babys geboren. „Zwei wunderschöne kleine chinesische Mädchen namens Lulu und Nana …“

….  ein kalter Schauer jagte über meinen Rücken und ich schaltete das Gerät ab!

„Ich wollte die Nachrichten verfolgen. Jetzt verfolgen sie mich.“                                              © Bruno Ziegler, freier Autor & Künstler