Mein Milchscheinmädchen fühlt sich nun richtig wohl …

 

… es ist jetzt ganz in der Nähe des Buches und des Autors, nämlich in der Bildergalerie der Website von Andreas Séché. Diese möchte ich euch ebenfalls ans Herz legen:

http://www.andreas-seche.de/1.html

Es gibt dort viel über die Bücher und den Autor zu erfahren und sie ist sehr schön anzuschauen.

Auch auf seiner Facebook-Seite gibt es Aktuelles zu erfahren:

https://www.facebook.com/andreas.seche

Ich freue mich sehr, dass dem Autor mein Bild zu seinem Buch gefällt und danke ihm ganz herzlich 🙂

Das Milchscheinmädchen

 

Sanft, poetisch und ästhetisch beschreibt er die Liebe. Und einfach bezaubernd bringt er die Natur zum Ausdruck.

(Textauszug aus „Leuchtturmmusik“ von Andreas Séché, Seite 182/183)

Milchscheinmädchen … ich stellte es mir vor, wie es im Mondschein da lag.  Wie das ungewöhnliche Licht seinen Zauber auf sie legte. Ich begann ihren nackten, schimmernden Körper zu malen: