Windstill und trocken ….

 

Das ist heute ein schönes langsames Erwachen beim Blick aus dem Fenster.
Es ist die Ruhe nach dem Sturm, die sich sehr gut anfühlt.

Der Sturm „Brunhild“ – wir sind dabei mal wieder gut weggekommen, es hat nur einen Stapel Kaminholz hinter dem Haus durcheinander gewirbelt. Nun ist wieder alles aufgeräumt.

Der Blick in den Garten, in die leeren Blumen- und Gemüsebeete, lässt langsam etwas in mir wachsen: neue Ideen für die Gestaltung. Samen … neue Sorten, neue Farben. Zeit mich mit dem Angebot der Gartenkataloge zu beschäftigen. So beginnt bei mir die Freude auf den Frühling.

Und auch beim Kataloge gucken wirkt bei mir Musik:

Ich wünsche euch einen schönen Tag   🙂