Jetzt sei doch kein Frosch und spring!

 

Brrrrr …  schlotter … Nööö, unter diesen Umständen verzichte ich auf den Swimming-Pool!

Und auch sonst gefällt es mir hier draußen nicht. Schaut euch doch mal um … igitt!!!

Und Frau Holle schüttelt immer noch ihre Bettdecken! So langsam müssten der doch die Arme abfallen! 😠

Bis sich das wieder ändert, bleibt man am besten drinnen und könnte ja vielleicht ein Fingerspiel machen 😂 :

Pille, palle, polle,
da oben wohnt Frau Holle.
Sie schüttelt ihre Betten aus,
da kommen weiße Flöckchen raus.
Ticke, tacke, tocke,
da kommt ´ne riesige Flocke.
Sie setzt sich auf den Gartenzaun
und möchte dort ein Häuschen baun.

Anleitung: In die Hände klatschen, Hände zu Fäusten ballen und schütteln. Mit den Händen ein Haus formen.

….  na ja, oder was Ähnliches eben, was mit Betten zu tun hat.

So schaut´s aus …

 

Eigentlich wollten wir heute zur Christbaum Kultur Frank fahren, um meinen Wunsch-Christbaum auszusuchen – eine Fraser-Tanne, weil die duftet. Aber bei diesen Aussichten  😒 :  Wintersturm und peitschender Regen den ganzen Tag!

Wenn ich das gewusst hätte, was da anstatt leichten Schneeflöckchen vom Himmel fällt, hätte ich die armen Engelchen mit Regenschirmen ausgestattet. Jetzt warte ich nur noch darauf, was für liebliche Weihnachtsklänge nach dem großen Regen aus den verrosteten Instrumenten erschallen 😖

Morgen dann, ab 10 Uhr, gibt es nochmals die Chance, in der Christbaum Kultur nach einem Bäumchen zu schauen … ich stelle mir gerade vor, wie wir durch´s Wasser zwischen den Bäumen herumwaten. Aber da geht kein Weg dran vorbei – ich brauche ein Weihnachtsbäumchen!

Passend zum Wetter habe ich inzwischen Glühwein gerichtet und Glühwein-Muffins gebacken  😊  Mit Schokoladeraspeln, weil Schokolade über so einiges hinwegtröstet.

Ich denke, so werden die Stunden bis morgen erträglich – dann wird mich hoffentlich eine kleine, duftende Fraser-Tanne weitertrösten, denn der Regensturm soll noch für eine Weile anhalten.

Das ist aber auch kein Drama, denn ich habe ja noch mein Buch „Die Wachsflügelfrau“ zum fertig lesen und gerade sehe ich, dass mir meine liebste Schwiegertochter wieder neue Video-Filmle und Fotos von den Kindern auf den Server geladen hat:  6,7 GB   😃

Für ein gemütliches und besinnliches 2. Advent-Wochenende ist also gesorgt.

Dies wünsche ich euch jetzt auch!  

Vielleicht abschließend noch ein Liedle, über das ich heute gestolpert bin   🙂  :

 

Ho ho ho … Impressionen vom Nikolausmorgen

Ho ho ho …

Tief aus dem Schwarzwald komme ich her
Und möchte euch sagen
Auch hier nikolaust´s sehr.

Während das Feuer im Kamin lustig züngelt


Und es in der Wohnung von Kerzenlichtern wimmelt

Gaaaanz lang ich im Sternenshirt auf dem Sofa hocke
Zwei Fuß wohlig warm in der Nikolaus-Hüttensocke


Ach, so ist es gemütlich am Nikolaus-Morgen
Zu dieser Zeit vermeide ich Kummer und Sorgen
Noch schaue ich bezaubert durch´s Weihnachtsfenster

Bleib´  in meiner Stube ganz intim
Bereit´ mich jetzt vor, auf den Zahnarzt-Termin
Um Elf – dort beginnt der Zauber dann richtig.
Sorry Nikolaus, muss dich leider verlassen
Aber mein Zahn ist mir wichtig   😤

 

Ich wünsche euch allen

  einen bezaubernden Nikolaustag  😃  🎅