Daniel Vasconcelos … I´m speechless!

 

Dans Leidenschaft für Musik ist eindrucksvoll und klar erkennbar. Sie begann zwar schon in seiner Kindheit, aber erst 2007 begann er ernsthaft, sein Stimmtalent einzusetzen. Er wünschte sich, dass seine Stimme so geschickt und kraftvoll klingen sollte, wie die vieler berühmter Sänger, mit denen er sich eingehend beschäftigt hatte. Daraufhin entschied er sich, an verschiedenen Kursen teilzunehmen und Musikschulen zu besuchen, um seine Stimme zu trainieren. Er studierte zeitgenössischen Gesang, klassischen Gesang, Klavier, Musiktheorie und Musikkomposition.

Mit seiner Metal-Band Fearless veröffentlichte er seine erste EP Ancient Wisdom, die schnell internationale Aufmerksamkeit erregte. Diese Band kannte ich bereits, aber dann entdeckte ich IHN !

Auf Youtube wurde ich auf seinen Kanal aufmerksam (https://www.youtube.com/channel/UCbZRdTukTCjFan4onn04sDA  ) und konnte mich kaum satt hören. Seine starke und vielseitige Stimme ist spektakulär und deckt alles ab. Von A-HA bis Nightwish, auch Avantasia und Steve Perry, von Metal über Rock bis hin zur Oper … mir stockte der Atem.

So habe ich ihn „zufällig“ gefunden – die Worte: „White Wolf“ drangen in mein Herz, als ich sie las  🙂  :

Und dann „QUEEN“  🙂

Aber das Erstaunlichste war für mich diese Arie … hier ein Kommentar, dem ich mich nur anschließen kann: „I’m speechless. From „Toss a coin to your Witcher“ to „Nessun Dorma“, it’s a incredible voice, passion and talent you have. Keep it up !!“

Das ist einfach wundervoll !!! 💝

… und nun höre ich weiter und hoffe, ihr könnt meine Freude an dieser Stimme verstehen  🙂

Verschleiertes …

 

 

Wie ein duftiger Schleier liegt der Morgennebel über dem Ozean
Verbirgt die dunkle Tiefe
Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen erhebt er sich ins Licht
Und löst sich ermunternd auf.

 

Der Schleier des Vergessens sinkt hinab auf den Seelengrund
Umhüllt gleich einem feinen Netz das dort verborgene Dunkle
Dein wohlgesinnter Engel holt das Netz zur rechten Zeit ein
Und hebt es hinauf ins liebenswerte Licht.

© chrinolo

https://www.catamaran-santamaria.com/katamaran-de

 

Das freie Meer befreit den Geist.        

Johann Wolfgang von Goethe

800 Jahre Gernsbach …

Natürlich haben wir da mitgefeiert! Und wie ….

Es spielte der Musikverein Langenbrand

Hier gab es einfach Alles, was zum Feiern dazugehört. Einen Historischem Umzug, den Mittelaltermarkt, viel Live-Musik auf drei Bühnen im Stadtkern – Rock & Pop, Schlager, Neue Deutsche Welle und … und … und natürlich ein großes Musikfeuerwerk. Natürlich auch viele Ständen für die Gaumenfreuden.

Hier ein kleiner Ausschnitt: Live-Musik mit Drehorgelfamilie Legler und

im Bereich unserer italienischen Freunde sang Enrico Maggio zu einem leckeren Aperol-Spritz … Bella Italia ließ grüßen!

Dann tanzte noch die Tanzgruppe der Gernsbacher Waldschädder zu Original ungarischem Langosch   🙂

 

Die Altstadtkulisse, der moderne Salmenplatz und die Igelbachstraße bildeten
den Festbereich beim Jubiläumsfest und lockten mit pulsierendem Leben
Besucher aus nah und fern nach Gernsbach. Trotz vereinzelter Regengüsse an den drei Tagen ging es hoch her und die große Freude und die Lust am Feiern waren überall zu spüren.

Hier ein paar Impressionen mit einem ganz besonders lieben Gruß an Babsi aus ihrer alten Heimat   🙂   (zum Vergrößern bitte anklicken) :

Und wer jetzt noch mehr darüber wissen möchte – hier gibt´s genug:

https://www.facebook.com/StadtGernsbach/