Datenschutzrichtlinien ?!

 

Kurz zur Info: ich werde in Kürze mein Blog löschen, auch meine FB-Seiten.

Diesen Schritt bedauere ich zwar sehr, denn ich mag meine Einträge, Fotos und den netten Austausch mit euch, aber:

dieses ganze Gedöns mit den Datenschutzgesetzen und die Durchführung der dafür erforderlichen Maßnahmen geht mir gehörig auf den Wecker, um es mal salopp auszudrücken.  Bloggen, insbesondere für den privaten Blogger, sollte Spaß machen und das tut es nun nicht mehr – jedenfalls was mich betrifft.

Für „windige“ Gewerbetreibende mögen solche Gesetzte vielleicht Sinn machen, aber nicht für mich, eine Person, die ausschließlich ein wenig privat „plaudert“ und sich mit Blogfreunden austauscht.

Ich hoffe, ihr versteht meinen Entschluss (es haben ja bereits schon etliche Blogger ebenso gehandelt).

Allen, die hier auf WP weiterhin bloggen, wünsche ich eine gute Zeit und Freude an ihrem Schaffen.

Ciao und macht´s  gut  ❤ 🙂

23 Gedanken zu “Datenschutzrichtlinien ?!

  1. Würde ich nicht machen. Leg ihn still, bis klarer wird, was nach dem 25. Mai passiert. Nimm externe Links raus. Lass Kommentare nur nach Prüfung zu. Du blogst ja nicht kommerziell, oder doch? Außerdem müsste ich bei mir den Link zu deinem Beitrag über mich löschen, weil der sonst ins Leere führt, und der wird immer noch stark frequentiert. 🙂

    Gefällt 2 Personen

  2. Ich hab den Check auf dem von dir empfohlenen Link gemacht und komme zu dem Schluss, dass unsere Art zu bloggen unbedenklich ist. WordPress arbeitet ohnehin an wesentlichen Updates, und solange keine Waren angeboten, Newsletter versandt (also alles, was mit einer Anmeldung von Kunden zu tun hat) oder Share-Buttons zu sozialen Medien hinterlegt werden (hier würde es eine Datenschutzerklärung brauchen, die man bestimmt ergoogeln kann), sind nichtkommerzielle Blogs eher nicht betroffen. Von welchem Umsatz sollten denn auch die Strafen errechnet werden? Ich hab aber mal eine Anfrage auf fb gestartet, mal sehn, ob ich da was lerne.

    Gefällt 4 Personen

  3. Liebe Christel, ich schließe mich den anderen an … Vielleicht stellst Du wirklich erst einmal auf „Privat“ um, dann bist Du ganz auf der sicheren Seite. Dein Blog ist dann nur für von Dir geladene Leser zugänglich und keine Klage-Anwaltskanzlei kann Dir irgendwas. Ich fände es wirklich sehr sehr schade, wenn Du und Dein Blog ganz verschwinden würdet. Sei herzlich gegrüßt von Agnes

    Gefällt 2 Personen

  4. Das zerreißt mir schier das Herz – sprachlos – Pause – puuh – bitte nicht…
    Ich bin auch noch auf der Suche nach einer Lösung und WILL einfach noch nicht aufgeben. Vermutlich werde ich auch für eine Weile „privat bloggen“, bis ich eine Lösung gefunden habe. Sobald sich für mich etwas geklärt hat, werde ich das in meinem Blog schreiben. Es wäre wirklich schade, wenn die Blogosphäre wegen eines Gesetzes zugrunde gehen würde.
    Ich hoffe ganz, ganz sehr darauf, Dich hier noch lange zu finden und lesen und sehen zu können.
    Liebe Grüße
    Belana Hermine

    Gefällt 2 Personen

      • Liebe Christel,
        auch Manni macht das so und stellt auf privat um, dass heißt, seine ausgewählten Leute bekommen ein einfaches Passwort und können somit seine Beiträge lesen und kommentieren!
        Bitte, bitte, bitte bleib bei uns!
        Es wäre eine große Lücke, wenn Du nicht mehr bei uns wärst!

        Ganz ❤liche Grüße Babsi

        Gefällt 1 Person

      • Das klingt ja schon besser. Bitte lade mich ein.
        Im übrigen: mir scheint, ihr seid alle Hosenscheißer. Pardon. Aber ist das Zumachen eines Blogs, den man liebt, eine Antwort auf eine bürokratische Herausforderung? Wenn man sowieso keine Lust mehr hat und eine Ausrede sucht, ok. (solche Ausrede wäre aber nicht nötig , denn zumachen kann jeder, der keine Lust mehr hat, ohne das groß zu rechtfertigen). Aber einfach so die Flinte ins Korn werfen, weil ein Häschen am Horizont erscheint? Was wird denn erst sein, wenn die Meinungsfreiheit wirklich ernsthaft stranguliert wird? Du kennst das Lied vom Häschen und Jäger :

        1. Der Jäger längs dem Weiher ging.
        Lauf, Jäger, lauf!
        Die Dämmerung den Wald umfing.
        Lauf, Jäger, lauf, Jäger,

        Lauf, lauf, lauf,
        Mein lieber Jäger, guter Jäger,
        Lauf, lauf ,
        |: Lauf, mein lieber Jäger, 😐
        Lauf!

        2. „Was raschelt in dem Grase dort?“
        Lauf, Jäger, lauf!
        „Was flüstert leise fort und fort?“
        Lauf, Jäger, lauf, Jäger,
        Lauf, lauf, lauf, . . . . .

        3. Ein Häschen spielt im Mondenschein.
        Lauf, Jäger, lauf!
        Ihm leuchten froh die Äugelein.
        Lauf, Jäger, lauf, Jäger,
        Lauf, lauf, lauf, . . . . .

        4. „Was ist das für ein Untier doch!“
        Lauf, Jäger, lauf!
        „Hat Ohren wie ein Blocksberg hoch!“
        Lauf, Jäger, lauf, Jäger,
        Lauf, lauf, lauf, . . . . .

        5. „Das muß fürwahr ein Kobold sein,“
        Lauf, Jäger, lauf!
        „Hat Augen wie Karfunkelstein!“
        Lauf, Jäger, lauf, Jäger,
        Lauf, lauf, lauf, . . . . .

        6. Der Jäger furchtsam um sich schaut,
        Lauf, Jäger, lauf!
        „Jetzt gilt es wagen, o mir graust!“
        Lauf, Jäger, lauf, Jäger,
        Lauf, lauf, lauf, . . . . .

        7. O, Jäger, laß die Büchse ruh’n,
        Lauf, Jäger, lauf!
        Das Tier könnt‘ dir ein Leid antun.
        Lauf, Jäger, lauf, Jäger,
        Lauf, lauf, lauf, . . . . .

        8. Der Jäger lief zum Wald hinaus,
        Lauf, Jäger, lauf!
        Verkroch sich flink im Jägerhaus,
        Lauf, Jäger, lauf, Jäger,
        Lauf, lauf, lauf, . . . . .

        9. Das Häschen spielt im Mondenschein,
        Lauf, Jäger, lauf!
        Ihm leuchten froh die Äugelein,
        Lauf, Jäger, lauf, Jäger,
        Lauf, lauf, lauf, . . . . .

        Gefällt 2 Personen

      • Liebe Gerda,
        hast Du schon was unternommen? Also ich habe mein Impressum und Datenschutzerklärung separiert und das Ganze über eRecht24.de generiert und eingebaut! Ob das nun ausreichend ist, null Ahnung! Ich denke um wirklich sicher zu sein, müsste man eine Fachfrau oder einen Fachmann einschalten. Ich bin ehrlich, ich steige da einfach nicht durch! 😱
        Ich mach erstmal ganz normal weiter und gehe das Risiko ein, vielleicht nicht ausreichend Rechtskonform nach der neuen Datenschutzverordnung unterwegs zu sein!💪
        Also, Augen zu und durch!🙈

        Vielleicht kommen noch mehr Musketiere dazu!😉

        Liebe Grüße Babsi

        Gefällt 2 Personen

      • Liebe Babsi, ich habe in den footer eine Datenschutzerklärung und ein Impressum eingefügt, angepasst nach einer Vorlage. Glaubt wirklich jemand, man würde jetzt auf uns arme kleine Häschen schießen? Also ich glaub das wirklich nicht.
        Ernsthafte Sorgen machen sich die Unternehmen, die mit vielen Kundendateien zu tun haben. Wie ich hörte, unterlassen einige die nächsten drei Monate jeden neuen Geschäftsabschluss und warten ab, was die Juristen und Gerichte befinden. Fb hat, las ich 1.5 Mrd Kundenkarteien aus Irland abgezogen und nach US transferiert. All das bedeutet große Einbußen für die Volkswrtschaft. Die Politiker werden sich was einfallen lassen müssen. Schönes Kuddelmuddel. Aber uns kleine nicht-kommerzielle Blogger geht das wirklich nur am Rande etwas an, da bin ich ganz ruhig.

        Gefällt mir

  5. Och nöööö liebe Christel…. so kampflos lassen wir uns doch nicht das bloggen versaubeuteln!!! 😯
    Hab mich schon seit Wochen überall in den Blogs, sowie auch diesbezüglich in den Gesetzen durchgelesen und im Grunde haben wir „kleinen harmlosen nichtkommerziellen Blogger“ gar nix zu befürchten.
    Das einzige was kommen könnte, dass sich paar Aasgeier von Anwälten ein gutes Geschäft davon versprechen…. was sich jedoch ganz bestimmt auch bald legen wird und hab heute deshalb bei mir zumindest mal ein Impressum, abgekupfert aus eigentlich sehr zuverlässigen Blogs, aber ohne meine persönlichen Angaben erstellt.
    Sollte das nicht genügen, mache auch ich meinen Blog erstmal dicht… aber erst dann.
    Ganz liebs Grüßle von Hanne und so einfach geben wir uns doch nicht geschlagen gelle! 😉 ♥☀

    Gefällt 1 Person

  6. Moin Christel,

    … ja ich kann dich da gut verstehen.
    Ist auch alles so unsinnig und unverständlich, na ein weites Thema.
    Alles zu löschen wäre aber schon sehr schade.
    Na mal sehen wie es so weiter geht.

    Liebe Grüße und schönes, langes Wochenende
    Siegfried

    Gefällt mir

  7. Liebe Christel,Wordpress wird sich schon etwas einfallen lassen,die wollen sich nicht ihre europäischen Blogger verlieren,viele zahlen ja.Und somit sind sie wohl genötigt etwas zu erneuern.Mir macht es unheimlich viel Spass einen Blog zu haben,und Eure Blogs zu sehen,und so mich zu bereichern.Ich hoffe,dass ich Deine Werke nicht in der Zukunft missen muss ❤ Du bist ein Allroundgenie.Du schreibst,malst,fotografierst,erweiterst andauernd Deinen Horizont und schenkst Liebe.Viele Bussis von der Insel aus gesendet

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s