Bernstein im Blick

 

Es hatte geregnet – nur ein kurzer Schauer. Danach dampfte die Luft an diesem heißen Sommertag. Der Kellner im Gartenlokal wischte die Tische wieder trocken und verteilte Sitzkissen auf die Stühle.  Nur langsam fanden sich wieder Gäste auf der Gartenterrasse ein und hielten Ausschau nach einem trockenen Plätzchen.

Unzählige Regentropfen glitzerten auf den Blättern der Büsche und auf den Tischen. Das Sonnenlicht ließ sie in allen Farben der Umgebung aufleuchten. Dieses Farbenlichtspiel nahm mich gefangen, während wir uns an einen freien Tisch setzten. Wie schön sind doch solche bezaubernde Momente an einem entspannten, harmonischen Sommertag.

Der Kellner brachte köstlich duftenden Kaffee und Kuchen an unseren Tisch. Ich lies dich erzählen und hörte dir aufmerksam zu, während deine Hände behaglich mit dem Kaffelöffel spielten.

So allmählich fühlte ich die warmen Sonnenstrahlen auf meinem Rücken und blickte auf. In genau diesem Moment traf ein Sonnenstrahl deinen Blick und ich nahm ein grandioses Schauspiel wahr.

Der Strahl legte sich kranzartig um deine schwarze, nun verengte Pupille und die Iris begann sich bernsteinfarbig einzufärben. Dieser „Bernstein“ war eingefasst in Blau und Grün, die Spiegelung vom Blau des Himmels und dem Grün der Pflanzen, die uns umgaben. Mit stockte fast der Atem bei diesem unbeschreiblich beeindruckenden und faszinierenden Anblick. Für diesen Moment war ich nicht in der Lage, das Stück Apfelkuchen, das ich mir gerade in den Mund geschoben hatte, zu kauen und runterzuschlucken.

Meine Gedanken schweiften sogleich zu den Wölfen, die mich immer wieder mit ihrem „Bernsteinblick“ in den Bann ziehen. Ja, deine Augen glichen in diesem Augenblick den Augen eines Wolfes. Eigentlich wollte ich an diesem Tag bei ihnen sein – dienstags werden sie gefüttert.

Stattdessen saß ich nun hier mit dir bei Kaffee und Kuchen und lies mich erstaunlicherweise trotzdem von „Wolfs-Augen“ beobachten  …

An diesem Dienstag schrieb ich unter „Besondere Vorkommnisse“ in mein Notizbuch: Er hatte Bernstein im Blick, das musst du unbedingt malen   🙂

 

Ein Gedanke zu “Bernstein im Blick

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.