Sterne sind für mich Highlights :-)

Ein Highlight für mich war gestern MUSIK … was sonst? 😉

Ich war sowas von bezaubert, dass ich es kaum beschreiben kann. Musik kann mich ja unglaublich begeistern und mitreissen und wenn ich dann einen neuen Stern am Opernhimmel entdecke, dann tritt alles andere in den Hintergrund.

Gestern habe ich es wieder erlebt: eine strahlende Gestalt mit einer engelsgleichen Stimme, so hell und klar und so sympathisch, wie sie dastand und wie leicht die Töne über ihre Lippen in ein begeistertes Publikum flossen … einfach wundervoll! Was für ein faszinierender Anblick, wie ihre Augen strahlten und lächelten. Sie hatte eine grandiose Ausstrahlung… ja, für mich leuchtete sie wie ein Stern 🙂

Die südafrikanische Sopranistin Golda Schultz gab im Sommer 2015 ihr Debüt bei den Salzburger Festspielen und wurde als Sophie im „Rosenkavalier“ von Richard Strauss gefeiert. Das Publikum der Bayerischen Staatsoper kennt sie nun als Gräfin in Mozarts „Le Nozze di Figaro“ oder als Micaela in Bizets „Carmen“. Wir werden ganz sicher noch viel von ihr hören und ihren Namen sollten wir uns unbedingt merken.

Überzeugt euch selbst … sucht die Stelle  1:00:30  im Video, da singt sie „Chi Il Bel Sogno Di Doretta“ aus „La Rondine“ von Giacomo Puccini.

Ja … von PUCCINI, zu dessen Musik ich eine ganz besondere Beziehung habe. Für mich ist er DER Opernkomponist und seine Arien berühren mich wie keine anderen. Während ich dieser wundervollen Sopranistin zuhörte, fühlte ich mich nach Lucca und nach Torre del Lago zurückversetzt,

Festivalplakat_P1030876

 

Puccini Festspielhaus_P1030887

 

Puccini mit Hund_P1030883

wo ich Puccini besuchte, um ihm ganz nahe zu sein. Und ich war dort sehr beeindruckt. Es war ein unvergleichliches Gefühl, vor seinem Geburtshaus zu stehen

Puccini2_P1030842

 

Puccinihaus_P1030846

 

und in seinem Stammcafé DI SIMO zu sitzen.

Cafe dii SIMO_P1030869

Bar im SIMO_P1030858

SIMO Cafe_P1030860

 

Ich habe mich zu dieser Zeit (2009) sehr viel mit ihm und seiner Musik beschäftigt. Eine imposante Persönlichkeit, was den Musiker und Komponisten angeht

Puccini1_P1030872

– ansonsten war er leider ein rechter Schluri! Nun ja, sehr gutaussehend, reich, leidenschaftlicher Jäger (was nicht nur Tiere, sondern auch Frauen betraf) und Fan schneller Autos. Seine Ehefrau hatte es nicht leicht mit ihm. Aber seine Musik ist einfach genial und traumhaft. Es war schön für mich, in Gedanken nochmals zu ihm zu reisen, während Golda Schultz seine Klänge verkörperte und mit einer Präzision und Emotionen wiedergab, die Gänsehaut erzeugten ….

Diese ganze italienische Operngala war übrigens ein Erlebnis. Als dann Golda Schultz gegen Ende ein besonderes Perlchen zum Besten gab, rollten bei mir tatsächlich die Tränen – so klingt es, wenn eine Südafrikanerin ungarische Klänge interpretiert … Klänge aus der Heimat:

bei  1:19:00  !!!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.