Es war mir ein Bedürfnis …

… oder besser gesagt eine Notwendigkeit, nach dieser arbeitsreichen, stressigen Woche – nämlich eine kurze Auszeit für die Seele.

Da gab es nur eine Initiative, die helfen konnte:

Freude am Leben  –  Staunen … Träumen … Erleben

IMG_8440

Für diese Massnahme – so mit Allem drum und dran –  habe ich auch den richtigen Ort gefunden:

http://www.winzertage-steinbach.de/

Ein bisschen Mittelalter in einem hübschen Städtchen, ein bisschen Kind sein unter Kindern, etwas Kunst, Musik und Literatur im Rathaus – also von allem etwas, was ich so mag:

Es waren ein paar sehr schöne Stunden unter fröhlichen Menschen, bei einem leckeren Pflaumen/Erdbeer Secco auf Eis mit frischer Minze.

IMG_8441

Und dazu passte dann auch das schöne Gedicht, vorgelesen aus meinem neu erworbenen Gedichtsband:

Sei Optimist

wenn dich einmal der Kummer plagt,
dann sei nicht ungemut –
sei optimistisch, unverzagt
und denk, es wird schon alles gut.

Sieh all das Schöne auf der Welt,
verschliess die Augen nicht,
nachts leuchtet dir das Sternenzelt,
am Tag das Sonnenlicht.

Freu dich an herrlicher Natur,
dann geht das Herz dir auf
und folgt der vorbestimmten Spur
in deinem Lebenslauf.

Der Kummer kommt und geht vorbei,
bald lacht dir wieder Glück,
brich deine Hoffnung nie entzwei,
vergiss ein Missgeschick.

Und füll dein Herz mit Freude an
die sich am Leben sonnt –
bedenk, wir sind nur Untertan,
was kommen soll, das kommt.

(Irmgard Margarete Schmidt)

Ja, SIE hat recht, das passt im Moment sehr gut für mich … 🙂

 

 

Ein Gedanke zu “Es war mir ein Bedürfnis …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s