Gods fingerprint is everywhere …

… auch in meinem Garten. Ich komme nicht daran vorbei, ohne mir dessen bewusst zu werden.

Sobald ich die Sonnenblumen anschaue, sind Bilder und Worte in meinen Gedanken und zaubern all das Wundervolle hervor, was ich über Gottes Fingerabdrücke gelernt und gesehen habe …

IMG_8785

Ist sie nicht wunderschön?

Dieses Bild taucht beim Anblick meiner Sonnenblumen im Garten sofort bei mir auf:

Nature by numbers

Hier gibt es dazu etwas zu lernen (es sich immer wieder ins Gedächtnis zu rufen ist auch sinnvoll!):

Für mich ist es immer wieder faszinierend, das zu sehen und zu bewundern.

Ob sich diese Geschöpfe all dessen bewusst sind? Ich weiss zum Beispiel, dass sie sich gegenseitig informieren können, wo es etwas leckeres zu frühstücken gibt (Sonnenblumen in meinem Garten – das hat sich bei ihnen gleich herumgesprochen 🙂 ). Karl von Frisch hat das herausgefunden und bekam den Nobelpreis dafür. Ja, auch daran denke ich, denn auch das ist erstaunlich und sehr interessant.

Ich habe sie bei ihrer Schwänzeltanz-Kommunikation beobachtet 🙂

IMG_8774

IMG_8776

IMG_8781

So, was ich heute Morgen noch alles beobachtet und entdeckt habe, davon erzähle ich ein andermal. 🙂

10 Gedanken zu “Gods fingerprint is everywhere …

  1. Ich bin heute auf dem Heimweg an einem Sonnenblumenfeld vorbei gekommen und konnte nicht widerstehen mir einen Strauß mitzunehmen … 🌻🌻🌻… Aber an sich wirkt das Feld viel besser mit allen Blumen! Aber dort wurden sie zum Selbstschneiden gesät. Und nun freue ich mich hier zu Hause. 👍

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s