Der Zauber einer Stradivari

 

Anne-Sophie Mutter besitzt die „Emiliani“ und die „Lord Dunn-Raven“, zwei Stradivari-Violinen. Gleich zwei !

Und ich habe zwei Lieblingsstücke, die ich immer wieder höre, oft gespielt von Anne-Sophie Mutter.

In einem Gespräch sagte sie über ihre Stradivari:

„Sie ist eine singuläre Erscheinung, ganz sicher. Eine Geige lebt ja über Jahrhunderte. Auch die Musiker, die sie in dieser Zeit gespielt haben, haben sie mit ihren Seelen geprägt.“   …   „Die Geige ist mein künstlerisches Ich. Sie ist das, was ich versuche auszudrücken. Ich bin ja stimmlos ohne mein Instrument. Die Stimme, die ich habe, ist 302 Jahre alt. Ich habe eine enorme Verantwortung für sie.“

 

8 Gedanken zu “Der Zauber einer Stradivari

  1. Liebe Christel,

    Wieder einmal ist dieses Video nicht verfügbar, und ich weiß nicht warum dass so ist!😌😔
    Selbst, wenn ich es über den Chrome Browser finde und dann in YouTube aufrufe, geht nicht! Auch hier kommt, der Video ist nicht verfügbar. So langsam kekst mich das aber sowas von an!

    Für einen schönen Abend!

    ❤ Grüße Babsi

    Gefällt 1 Person

    • Es gefällt mir natürlich nicht, wenn du so Probleme mit den Videos hast, aber es gefällt mir, dass du da bist. Und die Stücke findest du in Youtube auch so: beides Anne-Sophie Mutter – „Thais“ von Massenet und „Zigeunerweisen“ von Sarasate. Versuchs mal, vielleicht gefallen dir diese Stücke auch 🙂

      ❤ Grüsse und schönen Sonntag!, Christel

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s