Ludwig | Emil | Otto | Nordpol | Ida | Emil

 

So buchstabiert man LEONIE …    ach ich vermisse sie, Leonie mein Löwenmädchen. Und immer, wenn ich etwas sehr vermisse, dann muss ich es malen.
Ich tröste mich damit selbst und denke dabei auch an Hermann Hesse:

„Aber das Malen ist wunderschön, es macht einen froher und duldsamer. Man hat nachher nicht wie beim Schreiben schwarze Finger, sondern rote und blaue.

Recht hat er und nicht nur rote und blaue Finger habe ich. Händewaschen allein reicht da nicht aus … ein schäumendes, duftendes Bad löst alle Probleme auf einmal. Auch den Sinnen und der Seele kommt da einiges zugute    

Außerdem bin ich mit dem Bildchen fertig (30 x 40 cm, Acryl und Ölkreide auf leinenbespannter Künstlermalpappe).

 

13 Gedanken zu “Ludwig | Emil | Otto | Nordpol | Ida | Emil

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s