Wundersame Welt der Träume

„Die Welt der Kunst ist eine Welt des Traumes.“
Ernst Raupach

Herz in der Hand_IMG_6478
Wundersame Welt der Träume

Meine Gedanken bauen Bilder auf
Mal sind es Wiesen, dann wieder  Bäume
Auch Unrealistisches nehmen sie in Kauf
Sie träumen sich ein Herz, die Träumende gleich dazu
Das Traumbild wächst beständig, doch ganz in Muse und Ruh‘
Zuletzt kommen noch ein paar Farbkleckse drauf
Mein Pinsel bestimmt dabei selbst  seinen Lauf
Die  Welt malt er  strahlend und bunt und froh
Was soll’s, meine Gedanken sind eben so
Hier gibt es heute kein Hasten, kein  Eilen
Unendlich kann ich beim Träumen,
beim Malen verweilen.
©chrinolo

 

Frau auf de Wiese_IMG_6486

Ein Gedanke zu “Wundersame Welt der Träume

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.