Wenn ich sitze, dann sitze ich …

 

… aber genau das ist es, was ich jetzt nicht tun sollte. Nach meiner Wirbelsäulen-OP machte mir der Neurochirurg (ein ganz wundervoller Arzt, wie man ihn nur noch selten findet, aber das war mir schon schlagartig klar, als ich seinen Namen las: Dr. HESSE !! 🙂  ) … also er sagte zu mir: „Sie müssen jetzt viel liegen, nur in Massen laufen und so wenig wie möglich sitzen!“ . Klar, das versprach ich ihm, bevor ich anschliessend in die Reha-Klinik gefahren wurde.

Dort angekommen, nahm auch gleich das Schicksal die Sache mit dem „nicht sitzen!“ in die Hand – besonders das Sitzen am PC. Immer wenn ich eine Website aufrief, kam der Hinweis auf meinem Notebook: „Die Seite kann nicht angezeigt werden. Die aufgerufene Seite antwortet zu langsam!“
Kurzum, WLAN in dieser Gegend ist einfach besch….. !

Hmmm … aber was soll’s, dachte ich, da ist ja noch mein Smartphone mit Internetflat 🙂
Ich nahm es also in die Hand und SETZTE mich. Tja, was dieses dann zu sagen hatte, war: „Derzeit kein Internetzugang!“ Und das sagte es andauernd!

Gut, sagte ich mir vernünftigerweise, es soll nicht sein! Danach lief ich eben massvoll ans Kiosk im Klinikcafé und kaufte mir eine Zeitschrift … sie heisst „happinez“. Beim Laufen oder Liegen kann ich zwar nicht in den PC tippen, aber beim Laufen lesen ist machbar. So marschierte ich dann lesend im Foyer auf und ab. Dabei fand ich es wirklich sehr nett von den anderen Patienten, dass sie mir immer rechtzeitig aus dem Weg gingen, um Zusammenstösse zu vermeiden.

Diese Zeitschrift hat mich sehr gefesselt, besonders ein Artikel, der ein „Alphabet des guten Denkens“ enthielt. Das wird mir auch noch die nächsten zwei Reha-Wochen helfen, dachte ich. Heute und morgen darf ich allerdings zuhause verbringen, um eine „Stille und Besinnliche Weihnacht“ geniessen zu können (darum sitze ich gerade ganz still vor’m PC … und wirklich nur extrem kurz! ), weil ich für mich und all diejenigen, welche daran interessiert sind, dieses „Alphabet des guten Denkens“ dokumentieren möchte … für alle Fälle und immer schnell aufrufbar … auch noch nach nach der Reha.

Anfänge wagen

Begeisterung zeigen

Contenance bewahren

Den nächsten respektieren

Einfach sein

Freude verschenken

Gern geben

Höher fliegen

Im Traum lachen

Jetzt einen Wunsch erfüllen

Kleine Glücksmomente geniessen

Lieben ohne Hintertür

Mut machen

Nichts tun, was man bereut

Ohne Angst sein

Pfade entdecken

Quälgeister vertreiben

Richtiges erkennen

Schönheit erschaffen

Treu bleiben

Uferlos denken

Versprechen einlösen

Wunder zulassen

X-mal Schönes wiederholen

Zufrieden bleiben

Dies ist eine Anregung, steht in dem Artikel und ich finde, eine sehr schöne.

So, jetzt bin ich aber lange genug gesessen und möchte euch allen ein wundervolles Weihnachtsfest wünschen. Und Zeit füreinander, um zusammen ein paar glückliche Stunden zu verbringen.

Und dann noch vielen lieben Dank an diejenigen, die so lieb an mich gedacht und mit geschrieben haben.

12 Gedanken zu “Wenn ich sitze, dann sitze ich …

  1. Liebe Christel,
    am PC sitze ich garnicht mehr, weil dass mein Rücken auch nicht mehr mitmacht.
    Für mich ist das Tablet eine super Sache, denn ich liege z.B. jetzt gerade auf meinem Sofa und lese ganz entspannt Deinen Beitrag. Deine Musikauswahl ist auch wieder sehr schön! Du hast richtig gefehlt mit Deinen Empfehlungen und überhaupt.

    Ich wünsche Dir eine wunderschöne Zeit Zuhause, lass Dich verwöhnen und alles Gute für Dich!❤

    ❤Lg Babsi

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Babsie, auf dem Tablet zu lesen ist sicher die bequemere Variante. Aber zum Schreiben muss ich sitzen und ich hoffe, dass ich das in Bälde wieder uneingeschränkt tun kann. freu mich, dass dir die Musik gefällt – eine sehr schöne Stimme, finde ich.
      Ich wünsche dir auch noch wundervolle Stunden zu dieser Zeit.
      Ganz liebe Grüsse, Christel

      Gefällt 1 Person

  2. Stille Nacht, heilige Nacht ❤ jetzt hats inner Herzkammer nen Gong  gemacht ;- )
    Alles jute Dir … möge das die Gesundheit Euch frohes Schaffen bereitet & das dein Leben viel Freude macht
     herzliche Grüße🎄von mir zu Dir Danke für alles ….Gruß W8Screens prost 😉

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Christel,pass auf Dich auf und höre auf die Ärzte,damit Du bald wieder gesund bist .Danke für das ,„Alphabet des guten Denkens“,man lernt immer dazu ❤ wird weiser ,danke<3 Panis Angelicus ist wow,wunderschön,danke,danke,danke ❤ Liebe Christel ,ich wünsche Dir Alles Gute ❤ ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s