Ah ah ah ah ah – was für eine Stimme!

Ich kenne sie als Sängerin im grammygekrönten Film Frida.   Ihr stimmlicher Farbenreichtum (Leidenschaft, Stolz, Melancholie, Aggression etc.) umfasst nahezu unbegrenzt Ausdrucksmöglichkeiten, wie sie auch in Frida Kahlo´s farbintensiven Gemälden zu finden sind.

Besonders ein Titel auf „One Blood“, der ihre ganz spezielle und starke Stimme heraushebt, erinnert mich immer wieder an Frida. Diese gehauchtgesungene Verzweiflung … sie berührt!

One Blood (2004) ist eines der erfolgreichsten Alben von Lila Downs. Sie erhielt 2005 den Grammy Latino in der Kategorie „Bestes Album der Weltmusik“ für dieses Album und erreichte die Spitze der Charts in den USA, Mexiko, Spanien, Großbritannien, Deutschland und Frankreich. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.