Ein Platz an der Sonne?

 

Noch nicht, aber alles wächst 🙂
Sobald sich endlich mal die Sonne blicken lässt, dürfen auch die Tomaten die Welt in ihrer bunten Vielfalt betrachten – im Moment tun sie das noch mit grün verklärtem Haubenblick. Na ja, ich meine es ja nur gut mit ihnen!

Und bald gibt es auch wieder frischen Salat mit Radieschen und Kräutern:

 

 

Jaaa … das war eine gute Saat, bald gibt’s frischen Pflücksalat! 🙂

Doch all dies interessiert eine Katze nicht – Max kam gerade von seiner Nacht-Tour zurück und geniesst nun seinen Platz an der Sonne – ähm … die angenehme Zimmerwärme, drinnen auf der Fensterbank.

Ach, alles sehnt sich nach Sonne und Wärme – die Pflanzen, die Katze und auch ich. Es war ganz schön frisch da draussen!

6 Gedanken zu “Ein Platz an der Sonne?

  1. … sehr schöne Bilder, immer toll zu sehen wie alles wächst.
    Mit dem Wetter haben wir leider nicht so viel Glück, ich warte auch auf Wärme und vor allem mal ein paar trockene Tage in Folge.
    Heute auch wieder sehr bedeckt und fieser kalter Wind.
    Na wir hoffen weiter, wie jedes Jahr 😉
    Liebe Grüße
    Siegfried

    Gefällt mir

  2. Super wie das schon wächst. Ich warte noch, erst Ende Mai pflanze ich. Dieses Jahr in große Töpfe, da das Wetter inzwischen so unberechenbar geworden ist. Für mich alleine brauche ich nicht so viel. Weiterhin viel Erfolg beim Gärtnern wünscht dir die Waldfrau 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s