Zu Besuch bei Familie Storch

 

Ist das schön – sie sind wieder da! 🙂
Familie Storch … ich glaube, die sind gerade sehr mit dem Nestbau beschäftigt. Aber ein bisschen Zuschauen wird sie sicher nicht stören … dachte ich.

Ist das ein vertrauter Anblick – endlich wieder :

 

„Haaalloooo? Ist da unten jemand?“, rief er.


„Ja, ich bin’s. Ivch möchte euch fotografieren.“, rief ich zurück.
„Was meinst du?  Du willst nur ein bisschen fotografieren?“

Storch zu Frau Storch: „Mach dir keine Sorgen Liebes, du kannst in Ruhe weiterputzen. Das ist nur wieder diese Bloggerin vom letzten Jahr“  🙂

Storch zu mir: „Hmmm … o.k., dann mach aber zu. Wir haben keine Zeit zu verlieren! Und störe uns ja nicht!“

 

„Nein“, sagte ich. „Ich möchte euch nur ein wenig beim Nestbau zuschauen.“ Familie Storch war damit einverstanden und Vater Storch überlegte ziemlich lange, ob er wohl beim Putzen behilflich sein sollte.

Dann ging es auch schon los …

Herr Storch hatte aber bald genug und erbat sich eine schöpferische Pause – zum Sinnieren … über die Nachwuchsplanung etc. Er suchte sich ein abgeschiedenes Plätzchen, wo er mit langen Schritten dahinstolzierte (fast alle Männer tun das, um richtig Sinnieren zu können …  also ich muss dazu nicht in der Gegend rumrennen 😉 ).

Das verstand ich. Jeder sollte sich zwischendurch Zeit zum Sinnieren nehmen. Ich liess ihn also ganz in Ruhe und machte mich auf den Weg zu den Tierbabies.

4 Gedanken zu “Zu Besuch bei Familie Storch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s